~/CodeBlog.at

Ein halbkreativer Entwickler über alles zwischen C# und TYPO3.

Versteckte Dateien im Finder

Da der Finder selbst keine direkte Möglichkeit bietet die Anzeige versteckter Dateien einzuschalten, muss das Problem über einen kleinen Ausflug ins Terminal gelöst werden:

Mit folgendem Befehl kann man versteckte Dateien/Ordner anzeigen:



defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles TRUE



Danach muss nur noch der Finder neu gestartet werden, um die geänderten Einstellungen zu aktivieren. Dies geschieht mit folgendem Befehl:



killall Finder

Um das ganze wieder rückgängig zu machen, reicht es einfach TRUE mit FALSE zu ersetzen, also:



defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles FALSE


Nachher natürlich auch das killall Finder nicht vergessen!

Versteckte Dateien im Finder - CodeBlog.at